Atemschutzübung auf dem Hof Schulte durchgeführt

Auf dem Hof Schulte in Mantinghausen wurde heute eine Atemschutzübung absolviert. Es galt, mehrere Verletzte Personen (dargestellt durch Dummys) aus einem künstlich verqualmten, abgeschlossenen Gebäudeteil zu retten. Der dichte Qualm zwang die Atemschutzgeräteträger, sich durch den Raum vorzutasten. Eine verletzte Person war unter einem Traktor eingeklemmt, es mussten technische Rettungsmittel zur Befreiung vorgenommen werden. Eine zweite verletzte Person lag in 2m Höhe auf einem Förderband.