Einsatz – VU Mettinghausen

In der Nacht zum heutigen Sonntag befuhr ein 22-jähriger Audifahrer aus Geseke gegen 02.00 Uhr die Mettinghauser Straße aus Richtung Rebbeke in Richtung Westenholzer Straße. Aufgrund seines Alkoholkonsums prallte er im Einmündungsbereich auf der Verkehrsinsel gegen einen Straßenbaum. Dieser knickte durch die Wucht des Aufpralls um und der Pkw schleuderte in einen gegenüberliegenden Zaun. Anschließend landete der Audi auf dem Dach. Der Fahrer musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Er wurde durch den Notarzt versorgt und ins Krankenhaus eingeliefert. Dort musste dem Autofahrer auch eine Blutprobe entnommen. Durch die Feuerwehr mussten ausgelaufene Betriebsstoffe beseitigt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Einmündung komplett gesperrt werden. Der entstandene Schaden beträgt etwa 25000,- Euro, der Audi musste geborgen und abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme fiel einem Schaulustigen ein Polofahrer auf, er nach dem Weg fragte und offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand. Nach dem Hinweis an die Polizei kontrollierten die Beamten den 24-jährigen Lippstädter. Dabei wurde Alkoholgenuss festgestellt und nach einem positiven Alkoholvortest von 1,1 Promille eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt, die Weiterfahrt selbstverständlich nicht gestattet.