Rüstwagen-Übung durchgeführt

Die LG Rebbeke absolvierte heute mannstarkt eine Übung mit dem Rüstwagen (RW1) der Feuerwehr Lippstadt. Es galt, eine verletzte Person (simuliert durch einen Baumstamm) und ein Fahrrad unter einer Deichsel bzw. unter dem Reifen eines Traktor-Anhängers zu befreien. Ein Radlader blockierte erschwerend die Hauptangriffsrichtung und erschwerte die Rettungsarbeiten.

Die Löschgruppe setzte u. a. eine Büffelwinde, mehrere pneumatische Hebekissen, mehrere Rettungszylinder, einen hydraulischen Spreizer und mehrere Materialien zum Unterbauen ein. Bei der Übung ging es darum, die Fertigkeiten mit den Gerätschaften zu vertiefen und gemeinsam eine Rettungsstrategie zu erarbeiten.