Zehn Kameraden zum Sprechfunker ausgebildet

2012-12-21_FunklehrgangAn einem Sprechfunkerlehrgang nahmen von der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Lippstadt zehn Wehrleute teil. Die Feuerwehrleute wurden von den Ausbildern Hauptbrandmeister Dirk Laser (l.) und Oberbrandmeister Olaf Deimel (r.) u. a. in die rechtlichen Grundlagen, die elektromagnetische Wellenstrahlung, den
Sprechfunkbetrieb (Sprechfunkgeräte, Gerätekunde) und in die Kartenkunde eingewiesen.
Das erlernte Wissen wurde von den Teilnehmern in die Praxis umgesetzt.
Im Stadtgebiet wurden bspw. bestimmte Orte nach Koordinaten angefahren.
Des Weiteren wurden Funkübungen durchgeführt. Am letzten Lehrgangstag
mussten sich die Teilnehmer einer schriftlichen und einer praktischen
Prüfung unterziehen.

An dem Sprechfunkerlehrgang haben mit Erfolg teilgenommen:
Marian Nikolic (Kernstadt LG 1), Johannes Kleeschulte (LG Eickelborn),
Thorsten Böhm, Franz Peter und Michael Schäpermeier (alle LG Hörste),
Jan Ahlke, Matthias Frerich, Bartholomäus Tessikowski (alle LG Lohe),
Jan Brunnert, Ralf Langhorst (beide LG Rebbeke).

Text und Foto: Feuerwehr Lippstadt

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!