Nils Brunnert zum Maschinisten ausgebildet

Unser Kamerad Nils Brunnert hat erfolgreich den Lehrgang zum Maschinisten bestanden. Herzlichen Glückwunsch von der gesamten Löschgruppe!

Wie sind Tragkraftspritzen aufgebaut?

Welche Vorschriften muss ein Maschinist beachten? Wie setzte ich die verschiedenen Pumpen und Aggregate, wie z. B. einen Stromerzeuger oder einen Hochleistungslüfter richtig in Betrieb und was muss nach dem Einsatz der Geräte beachtet werden?

All diese Fragen konnten Lehrgangsleiter Andreas Finkeldei (Foto 2. v. l.) und die beiden Ausbilder Martin Hoppe (3. v. l.) und Ansgar Grün (l.) beim Maschinistenlehrgang der Feuerwehr Lippstadt beantworten. Nachdem die Lehrgangsteilnehmer sich einer praktischen Prüfungsaufgabe erfolgreich gestellt hatten, wurde die theoretische Prüfung abgehalten, in dem die verschiedenen Themenbereiche noch einmal in der Form von Fragen und Berechnungen abgefragt wurden.

Hier zeigt sich das die interkommunale Zusammenarbeit auch auf Ebene der Feuerwehren funktioniert. Sechs Kameraden der Feuerwehr Erwitte und fünf Kameraden der Feuerwehr Lippstadt sind gemeinsam in Lippstadt ausgebildet worden.

Erfolgreich am Lehrgang teilgenommen haben:

Von der Feuerwehr Lippstadt haben Florian Discher (LG Dedinghausen), Marko Kötter (LG Lipperode), Nicklas Gnegel (LG Bökenförde), Nils Brunnert (LG Rebbeke) und Björn Landgräber (LG Hörste) teilgenommen.

Für die Feuerwehr Erwitte sind Thorsten Steigert, Dirk Rasche (fehlt auf dem Foto), Marvin Schardt, Lukas Schönlau, Tobias Weidlich und Lucas Jäger ausgebildet worden.

Text und Foto: Christian Dicke (Feuerwehr Lippstadt)