Axel Hoppe absolviert erfolgreich den Maschinisten-Lehrgang

Strahlende Gesichter bei den Ausbildern Andreas Finkeldei (Ausbildungsleiter), Martin Hoppe und Ansgar Grün. Wehrleute aus der Hella Werkfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Lippstadt haben den Maschinisten-Lehrgang 2018 mit Bravour absolviert. Rund 36 Stunden lang erlernten die Auszubildenden in ihrer Freizeit neben Gesetze und Unfallverhütungsvorschriften, wie Motorpumpe, Stromerzeuger, Motorsäge, Lichtmasten um nur einige zu nennen, richtig funktionieren und bedient werden.

Doch nicht nur bei Brandeinsätzen sondern auch im Bereich der technischen Hilfe beispielsweise bei Verkehrsunfällen müssen die Maschinisten jedes Gerät beherrschen. Kommt es zu Extremsituationen, wenn beispielsweise eine Pumpe ausfällt oder ein Gerät streikt, sind sie gefordert. Ihre Ausbildung geht soweit, dass sie jetzt in kürzester Zeit den Fehler finden und soweit möglich das Gerät oder die Pumpe wieder in Betrieb nehmen können.

Mit wieviel Wasserdruck muss die Pumpe gefahren werden, damit vorne an der Brandstelle noch Wasser ankommt, auch diese zum Teil sehr umfangreiche Berechnungen bei der Löschwasserversorgung standen auf dem Programm. Ein wichtiger Bereich war auch die Vermittlung von Verkehrsrecht und die Nutzung von Sonder- und Wegerechten.

Am Ende stand nach viel Theorie und Praxis und einer Prüfung die begehrte Teilnahmebescheinigung die von Stadtbrandinspektor Bernd Peterburs mit Dank und Anerkennung an die Teilnehmer überreicht wurde. Wehrführer Bernd Peterburs dankte den Teilnehmern und ihren Ausbildern für ihren Einsatz, die sie zum Schutz und der Hilfe für den Nächsten in Not ehrenamtlich eingebracht haben.

An dem Lehrgang teilgenommen haben: Tim Buddeberg, Marvin Bürger, beide Löschgruppe I Kernstadt , Dominik Saurbier, LG II Kernstadt, Christian Vollmer LG III Kernstadt, Kai Florek LG IV Kernstadt, Matthias Kühle, LG Lipperode, Axel Hoppe, LG Rebbeke, Yannic Mursa und Christoph Woermann, alle LG Benninghausen und die Kameraden der Hella Werkfeuerwehr Nico Bechtold, Dimitrios Theodorakis, Jens Kaps und Oezcanli Zekeriya.

Text und Foto: Dieter Dreier (Feuerwehr Lippstadt)